Bedingungen des Schutzes personenbezogener Daten

BEDINGUNGEN DES SCHUTZES PERSONENBEZOGENER DATEN

 

Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten und die Bearbeitungszeit personenbezogener Daten

Der Käufer gibt dem Verkäufer als Administrator freiwillig seine Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten (insbesondere Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Telefon- und E-Mail-Kontakt usw.) um die Rechte zu sichern und die Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus dem Kaufvertrag ergeben (einschließlich Versand/Lieferung von Waren) und zu Archivierungszwecken. Der Käufer gibt dem Verkäufer freiwillig seine Zustimmung damit, dass der Verkäufer die personenbezogenen Daten des Käufers der Gesellschaft Česká pošta, s.p. und anderen Zustellern übergibt, um den Versand / die Lieferung der Ware zu gewährleisten. Der Käufer stimmt der Verarbeitung personenbezogener Daten auf unbestimmte Zeit zu. Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass der Verkäufer verpflichtet sein kann, die personenbezogenen Daten des Käufers bereitzustellen, um seiner gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen. Der Verkäufer wird die personenbezogenen Daten gemäß gesetzlichen Vorschriften verarbeiten, insbesondere mit Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.

Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass er verpflichtet ist, seine personenbezogenen Daten (bei der Registrierung, in seinem Benutzerkonto, bei der Bestellung über die Weboberfläche des Geschäfts) richtig und wahrheitsgemäß anzugeben.

Der Verkäufer kann einen Dritten ermächtigen, die personenbezogenen Daten des Käufers als Verarbeiter zu verarbeiten.

Die personenbezogenen Daten werden für die Gültigkeitsdauer des vorgenannten Vertrags verarbeitet.

Im Fall, dass das Abonnement des Newsletters aktiv ist, die personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 10 Jahren verarbeitet, gegebenenfalls bis Sie das weitere Abonnement des Newsletters kündigen werden. Sie können diese Uneinigkeit durch Antrag der betroffenen Person anwenden.

Die personenbezogenen Daten, die zur ordnungsgemäßen Erbringung von Dienstleistungen und zur Erfüllung aller Verpflichtungen des Verkäufers erforderlich sind, ob sich diese Verpflichtungen aus dem Vertrag oder aus allgemein verbindlichen gesetzlichen Vorschriften ergeben, werden unabhängig von der Zustimmung des Käufers über einen Zeitraum, der in den einschlägigen Rechtsvorschriften festgelegt ist oder in Übereinstimmung mit diesen verarbeitet.

Die Daten, die durch ein Benutzerkonto oder auf ähnliche Weise erhalten wurden, werden für den Zeitraum der Nutzung der vom Verkäufer erbrachten Leistungen und weiter in der Regel 5 Jahre nach ihrer Löschung bearbeitet.

Nach Ablauf der Bearbeitungszeit bzw. der Speicherung personenbezogener Daten, diese werden gemäß den geltenden Rechtsvorschriften und gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Verordnung) behandelt.

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten bedeutet, dass der Käufer das Recht hat, Informationen vom Administrator – Verkäufer darüber zu erhalten, ob er seine personenbezogenen Daten verarbeitet, und wenn ja, um welche Daten geht es und wie diese verarbeitet sind. Der Käufer hat auch das Recht, damit der Administrator die ungenauen personenbezogenen Daten auf sein Verlangen unverzüglich korrigiert, die ihn betreffen. Der Käufer hat das Recht, die unvollständigen personenbezogenen Daten jederzeit zu ergänzen.

Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten stellt, mit anderen Worten ausgedrückt, die Verpflichtung des Administrators, die personenbezogenen Daten zu löschen, vor, die er vom Klienten verarbeitet, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind und der Käufer es anfordern wird.

Der Käufer hat das Recht, damit dem Administrator in bestimmten Fällen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einschränkt. Der Käufer hat das Recht, gegen die Verarbeitung, die auf den berechtigten Interessen des Administrators, der Dritten basiert oder für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung hoheitlicher Gewalt erfolgt, jederzeit Widerspruch einzulegen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gibt dem Käufer die Möglichkeit, personenbezogene Daten zu erhalten, die er dem Administrator übermittelt hat, in allgemeiner und maschinenlesbarer Form. Er kann diese Daten dann an einen anderen Administrator weitergeben, oder wenn es technisch möglich ist, fordern, damit diese die Administratoren aneinander weitergeben.

Das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen, nicht anwendbar ist, da die personenbezogenen Daten des Käufers aufgrund der Erfüllung des mit dem Käufer geschlossenen Vertrages verarbeitet werden, nicht aufgrund der Zustimmung zur Verarbeitung.

Die Kontaktperson für die Bearbeitung von Käuferanfragen bezüglich der Ausübung ihres Rechts auf Zugang zu personenbezogenen Daten und die verantwortliche Person ist Pavel Veselý, info@mineralpharmacy.eu, +420 702 194 540, Adresse: Mineral Pharmacy, s.r.o., Prostřední Nová Ves 95, 507 81 Lázne Bělohrad, Tschechische Republik – adressieren Sie den Brief an Pavel Veselý.

Für den Fall, dass der Käufer mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Administrator in irgendeiner Weise unzufrieden wird, er kann eine Beschwerde direkt bei ihm einreichen, oder sich an das Amt für den Schutz personenbezogener Daten wenden.

Weitere Informationen zu den Rechten des Kunden sind auf der Website des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten verfügbar. (https://www.uoou.cz/6-prava-subjektu-udaj/d-27276)

 

INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG VON COOKIES

 

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die einen String enthält, der beim Besuch einer Website auf Ihrem Computer gespeichert wird. Wenn Sie das nächste Mal die Website besuchen, das Cookie der Website ermöglicht, Ihr Browser wiederzuerkennen. Mit Hilfe der Cookies ist es möglich, die Benutzereinstellungen und andere Daten zu speichern. Sie können Ihr Browser so einstellen, damit alle Cookies ablehnt oder damit es meldet, wenn jemand versucht, Ihnen einen Cookie zu senden. Einige Funktionen oder Dienste auf der Website funktionieren jedoch ohne Cookies möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Warum verwenden wir Cookies?

Wenn Cookies aktiviert sind, wird das Surfen im Internet für Sie einfacher. Cookies werden von Websites erstellt, die Sie besucht haben, und sie speichern zum Beispiel Ihre Profilinformationen oder Informationen zu Ihren Spracheinstellungen. Einfach ausgedrückt, Cookies können Ihnen die Nutzung der Dienste auf unserer Website erleichtern und ihr Surfen beschleunigen. Der Server Mirapashop.cz verwendet Cookies ausschließlich, um die Qualität der bereitgestellten Dienste zu verbessern.

Kann ich die Generierung von Cookies blockieren?

Durch die Nutzung der Webseite Mirapashop.cz stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, und zwar ausschließlich zur Verbesserung der Qualität der angebotenen Dienste. Die Cookies können Sie direkt in Ihrem Browser blockieren. Detaillierte Informationen zum Blockieren von Cookies finden Sie auf der Website des Entwicklers Ihres Browsers.

Wie kann man Probleme mit Cookies beheben?

Wenn Sie Cookies in Ihrem Browser aktiviert haben, aber immer noch eine Fehlermeldung angezeigt wird, versuchen Sie, ein neues Fenster in Ihrem Browser zu öffnen oder die anderen Karten zu schließen. Wenn Sie Probleme beim Laden der Seite haben, starten Sie den Browser neu, leeren Sie Cache und löschen Sie Cookies.

Bei der Nutzung von Websites www.mineralpharmacy.eu die Cookies werden standardmäßig gespeichert.